Close
Type at least 1 character to search
Back to top

Haptik Medienagentur

Schonmal was von SEO gehört und verstanden, was es damit auf sich hat?

Als SEO oder auch Suchmaschinenoptimierung bezeichnet man Maßnahmen, die einem dabei helfen, seine Website in organischen Suchergebnissen (also unbezahlt)  zu verbessern, um mehr Traffic auf einer Webseite zu generieren. Das bedeutet im Klartext, umso besser deine Seite auf SEO optimiert ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Website hoch gerankt wird und in den Suchmaschinen wie Google oben angezeigt wird. Je höher eine Webseite im Google Ranking steht, desto größter ist der Traffic, der über die Suchmaschine auf die Webseite gelangt. Der Google-Nutzer schenkt meistens nur den obersten Ergebnissen der 1 und 2 Seite Beachtung. 

Bei dem Erstellen von Content, also Textbeiträgen, Videos und Grafiken, sollten Keywords, Meta-Descriptions und das Potenzial, von Verlinkungen von anderen Seiten auf deine Seite berücksichtigt werden.
Meta-Description ist ein HTML-Tag, der den Inhalt einer Webseite kurz beschreibt. Um bei Google Sichtbarkeit zu erlangen, sollte die Beschreibung zwischen 140 und 160 Zeichen inkl. Leerzeichen umfassen. Google ist dabei die wichtigste Suchmaschine, die durch ihren Algorithmus versucht, relevanten Content zu filtern und ein Ranking der Webseiten aufzustellen. Dabei versucht Google den  Algorithmus nach Maßstäben eines menschlichen Lesers zu evaluieren.
Dies bedeutet, dass Google nicht nur die technischen und lesbaren Inhalte deiner Seite bewertet, sondern auch die Nutzersignale auswertet. Zu den gängigsten Nutzer Signalen zählen insbesondere Absprungrate, Verweildauer, Klickrate (CTR), Long Click/Short Click sowie die Scroll-Tiefe.

Absprungrate (Return-to-SERPs)
Verweildauer (auf der Webseite und Zeit bis zur Rückkehr in die SERPs)
Scroll Tiefe
SERP-Engagement (CTR, Log Klicks, Short Klicks)

Es gibt zwei Faktoren, die über eine Positionierung entscheiden: 

OnPage SEO und OffPage SEO.

ONPage bedeutet alles, was  auf der Webseite stattfindet. 

  • Wie schnell lädt die Webseite
  • Wie gut ist der Inhalt also Content auf der Seite
  • Wie gut ist die  Struktur der Webseite und die Mobile Ansicht der Seite.

OffPage SEO

Ziel von  OffPage-SEO ist es, dass deine Website mehr Beliebtheit, Relevanz und Autorität aufbaut.

Dabei ist Offpage-Optimierung das Gegenstück zur OnPage-Optimierung. Hierbei gilt es außerhalb der Webseite zu optimieren. 

Das kann durch Backlinks schaffen, die  von anderen Webseiten (Partnern, Firmen oder in Pressemitteilungen) zu deiner Seite führen, wodurch die Seite an Bedeutung für Suchmaschinen gewinnt. 

Wichtig ist das eine Optimierung deiner Webseite nicht einmal passieren sollte, um das Ranking nachhaltig zu Optimierung sollte Webseite und Content immer wieder überprüft und angepasst werden.

Du benötigst Hilfe bei der Planung für deinen suchoptimierten Content?

Wir erarbeiten dir einen zugeschnittenen und suchoptimierten Content Plan für dein Unternehmen.

Kontaktiere uns gerne für ein unverbindliches Erstgespräch.

Dein Haptik Team

 

Post a Comment